Ehrendoktor Theodor Piffl-Percevič
Tafelehrendr_reflektor10-id1616-detail 001_38

Dr. Dr. h.c. Theodor Piffl-Percevič wurde am 17.9.1911 in Meran in Italien geboren. Piffl Percevič studierte Rechtswissenschaften und Geschichte an der Universität Graz. Er promovierte 1937 in Graz. 1938,1939-1940 war er wegen politischer Freiheitsstrafen in Haft. Von 1946-1949 leitete er die Rechts- und Personalabteilung in der Landeskammer für Land- und Forstwirtschaft Steiermark. Von 1960 bis 1969 war Piffl-Percevič  Nationalratsabgeordneter der ÖVP und von 1964-1969 Bundesminister für Unterricht.

In seine Zeit als Unterrichtsminister fiel die Gründung der Klagenfurter Universität. Am 6. Oktober 1977 wurde er zum ersten Ehrendoktor (Dr. h.c.) Universität Klagenfurt und zum Ehrensenator ernannt.

 

sp, 3.8.2012

(Hörtipp von BM: Wenn Sie die Stimme von Theodor Piffl-Percevič nachhören wollen, werden Sie online in der akustischen Mediathek des ORF fündig, z. B. bei einer "Studentendiskussion über Hochschulprobleme und Reformen mit Bundesminister für Unterricht, Theodor Piffl-Percevic. Ausschnitt. Wien, 11. Juni 1968. Österreichische Mediathek, 9-01546.")


Foto: Fotograf/in unbekannt

Ähnliche Beiträge
Loading_big

Schlagwörter




Bewerten:
2.6 von 5

Kommentieren:



?

Erstes Feld: Geben Sie hier Ihren Kommentar ein.

Zweites Feld: Geben Sie hier Ihren Namen ein.

Drittes Feld: Geben Sie hier Ihre Email-Adresse in der Form "beispiel@domain.at" ein.

Viertes Feld: Der Text im Bild muss abgeschrieben werden, um Spam vorzubeugen.

Keines der Felder darf leer bleiben.