Helmut Rumpler neuer Geschichte-Ordinarius (1975)
Rumpler_anfang-id1586-detail 001_38

Seit Anfang März 1975 hat Prof. Dr. Helmut Rumpler an der HBW die Lehrkanzel für Neuere und Österreichische Geschichte mir besonderer Berücksichtigung der Didaktik inne. Er studierte Geschichte und Germanistik in Wien, schrieb seine Dissertation über Ministerpräsident Hussarek und beschäftigte sich in seiner Habilitation mit der Frage Föderativstaat oder Einheitsstaat nach der Revolution von 1848. Davor war er zehn Jahre am historischen Institut der Uni Wien als Assistent und Dozent tätig. Als besonders angenehm an Klagenfurt empfand er „die angenehme Gesprächsatmosphäre bei den Vorlesungen“ und wünschte sich, dass die „Hörerzahlen überschaubar blieben“.

Elisabeth Hasenbichler, 21.6.2012

Quelle: KTZ, 17.4.1975


Foto: KTZ Trenkwalder

Schlagwörter: Geschichte, Helmut Rumpler
Ähnliche Beiträge
Loading_big

Schlagwörter




Bewerten:
2.7 von 5

Kommentieren:



?

Erstes Feld: Geben Sie hier Ihren Kommentar ein.

Zweites Feld: Geben Sie hier Ihren Namen ein.

Drittes Feld: Geben Sie hier Ihre Email-Adresse in der Form "beispiel@domain.at" ein.

Viertes Feld: Der Text im Bild muss abgeschrieben werden, um Spam vorzubeugen.

Keines der Felder darf leer bleiben.