Wie soll die "Bildungsschachtel" aussehen?
Modell_zwei-id1486-detail 001_38

Das Modell der Klagenfurter Architektengruppe erlangte ebenso den ersten Preis beim Ideenwettbewerb zum Ausbau der Hochschule Klagenfurt. An diesem Projekt der Klagenfurter Architekten Baurecht, Esterl, Hildebrand und Kaplaner, gefiel vorallem die "Durchläufigkeit". Ein Fußgängerweg führt durch die gesamte Anlage zum See und sollte damit die Stadt und die Hochschule verbinden. Nebenbei bemerkt wurde die Hochschule umgangssprachlich auch "Bildungsschachtel" genannt.

Quelle: Kleine Zeitung Klagenfurt, 11.3.1972

Sabine Pawluch, März 2012


Foto: Kleine Zeitung, März 1972

Schlagwörter: Ausbau, Hochschule, Modell, Architekten, 1972
Ähnliche Beiträge
Loading_big

Schlagwörter




Bewerten:
2.7 von 5

Kommentieren:



?

Erstes Feld: Geben Sie hier Ihren Kommentar ein.

Zweites Feld: Geben Sie hier Ihren Namen ein.

Drittes Feld: Geben Sie hier Ihre Email-Adresse in der Form "beispiel@domain.at" ein.

Viertes Feld: Der Text im Bild muss abgeschrieben werden, um Spam vorzubeugen.

Keines der Felder darf leer bleiben.